Slide Banner header - 001

Stoßwellentherapie

Die Stoßwellentherapie ist eine moderne, nicht invasive Therapieform. Als nicht invasiv  bezeichnet man Behandlungen ohne Verletzung der Körperoberfläche. In der Medizin werden Stoßwellen elektromagnetisch erzeugt. Sie regen Vorgänge an, die die Durchblutung und den Zellstoffwechsel im Gewebe fördern. So sollen Heilungsprozesse begünstigt und Schmerzen verringert werden. 
Krankeheitsbilder, bei denen eine Stoßwellentherapie angewendet werden kann sind u.a. die Kalkschulter, der chronische Tennisellenbogen, der Fersensporn, chronische Hüftschleimbeutel- und Sehnenreizungen sowie chronische Rückenschmerz
(Empfohlene Behandlungen: 3 – 5x)
Es handelt sich hier um keine erstattungsfähige Leistung für gesetzlich Versicherte, die Abrechnung erfolgt anhand der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

Qualitätsmanagment

Sehr geehrter Besucher, unsere Praxis ist zertifiziert seit dem 27.12.2006. Dadurch gewährleisten wir einen hohen Standard durch ein kontinuierliches Qualitätsmanagment.

Das Orthojournal 028

Orthojournal 028Orthopädie Regenstauf
Die Erleichterung ist dem Team in der Orthopädie-Praxis Regenstauf anzusehen: Die Renovierung der Praxisräume von Dr. Karl-Heinz Roßman, Dr. Jürgen Danner und Dr. Tobias ... lesen Sie im PDF weiter.
zum Seitenanfang